Aktueller Termin DRACO Wundmanagement! München 27.10.2021!


Herausforderung chronische Wunde – Ulcus cruris

 

Das Ulcus cruris gehört zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in Deutschland. Lernen Sie in unserer neuen Fortbildung die wichtigsten ergänzenden Behandlungsmaßnahmen der unterschiedlichen Unterschenkelgeschwüre kennen: Die fachlich korrekte Umsetzung einer modernen Wundversorgung sowie die sachgemäße Anwendung der Kompressionstherapie. Freuen Sie sich auf das Zusammenspiel von praktischen Übungen und interaktivem Austausch.

 

Zielgruppe: Medizinische Fachangestellte mit mehrjähriger praktischer Wunderfahrung und/oder Vorkenntnissen zum Diabetischen Fußsyndrom, oder fachliche Weiterbildung, z.B. zur VERAH, NäPa oder EVA.

 

Inhalte:

Entstehung und Krankheitsbilder • Wundverläufe und Fallbeispiele • Ausführliche Diagnostik • Kompressionstherapie • Moderne Wundversorgung beim Ulcus cruris • Selbstmanagement des Patienten • Praktische Übungen • Tipps und Tricks

 

Freuen Sie sich auf das Zusammenspiel von praktischen Übungen und interaktivem Austausch. Es erwarten Sie ausführliche Analysen unterschiedlicher Wundverläufe sowie zahlreiche Fallbeispiele, zu denen Sie gemeinsam mit der Draco® Fachexpertin Frau Anette Skowronsky Lösungsansätze erarbeiten werden.

Die Kursgebühr beträgt für MEDI-Mitglieder und deren Angestellte €29,- pro Person, für Nicht-MEDI-Mitglieder und deren Angestellte €49,- pro Person inkl. MwSt.. Die Materialien und die Verpflegung sind in der Kursgebühr enthalten.

 

Anmeldung: Einfach das Anmeldeformular herunterladen und per Fax / Mail oder Post zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Download
Einladung und Anmeldeformular Ulcus cruris München 27.10.2021
Einladung_Draco_Ulcus_Cruris_München_271
Adobe Acrobat Dokument 150.8 KB